Freitag, 30. September 2011

Augenfisch


























Das war ein Tag voller wunderbarer Augenfische - äh Augenblicke...
wenn man von einer lieben Freundin solch eine Tüte geschenkt bekommt...
gefüllt mit dem allerfeinsten Stempelgummi, das in Deutschland nicht zu kaufen ist...


























und Post von Menschen, die man noch nie gesehen hat,
die für einen Stempel schnitzen, Formulare ausfüllen, Karten schreiben, Motten aufsammeln...
zusammen mit den echten Menschen, der echten Sonne und dem echten Pflaumenkuchen einfach ein wunderbarer Tag, ganz lieben Dank an alle!



















Post von Mano, Frau Knopp (herzlichen Glückwunsch nachträglich),
Swig und heute morgen im Büro noch von Anja,
soo lieb!
Fische wie immer Freitags bei Anja Rieger,
allen ein wunderbares langes Wochenende!

Freitag, 23. September 2011

Herbstfisch

























Wir sind mitten in den Müllerschen Festwochen, die ganze Familie hat Geburtstag.
Eine Herbstbotin, die diese schöne Zeit für mich seit meiner Kindheit ankündigt, ist die lilafarbene Herbstaster - meine "Bortstagsblume", wie ich sie als Kind genannt habe und sie seitdem für mich heißt. Wurde ich doch damit immer an meinem Geburtstag geweckt, ein Kränzchen davon lag um meinen Teller, und jetzt kann ich das bei meinen Kindern genauso machen.

Damit trage ich mich in die lange Liste der Herbstboten an,
die seit gestern bei Frau Pimpinella zu finden sind.
Aus den Schnipseln des Geschenkpapiers ist ein Fisch für den heutigen Freitag entstanden, mehr Fische bei Frau Rieger.


















Ein Geburtstagsgeschenk habe ich mir schon vorher gemacht,
und ich nutze es für die Verpackungen:
Es ist das zweite "Repro Depot Pattern Book" von Djerba Goldfinger,
die "Folk"-Muster machen mir riesigen Spaß und sind wunderschön herbstlich.
Letztes Jahr hatte ich mir die Blumenmuster gegönnt und ausgiebig genutzt.






















Ich wünsche allen wunderschöne sonnige Herbsttage und backe dann mal den nächsten Kuchen.
Ach, und falls es eine wissen will: mein Geburtstag ist am 29., nächsten Donnerstag!













Mittwoch, 21. September 2011

Fliegenstube

























Zwei netten Stubenfliegen haben jetzt auch in meinem Skizzenbuch
- hinter dem Sichtfenster eines Briefumschlags - ihre Fliegenstube gefunden.


























Keine Sorge, auch sie waren schon tot.
Die dicke Spinne, die heute morgen in der Küche rumkrabbelte,
habe ich nach draußen gebracht und nicht eingeklebt!




Freitag, 16. September 2011

Mottenkleider

























Diese Motte kann kein Unheil mehr anrichten.
Sie lag schon verendet auf dem Fußboden des Arbeitszimmers bevor sie den Kleiderschrank erreichen konnte. Oder war sie schon an den Stoffstapeln, die sich dort chaotisch auftürmen?
Weil mich die Zerbrechlichkeit und Zartheit von Insekten schon immer fasziniert hat,
durfte sie ihre letzte Ruhestätte hinter einem runden Fenster im Skizzenbuch finden.
Warum fressen Motten Kleider? Vielleicht möchten Sie auch mal was hübsches anziehen, nicht immer nur graubraun?
Deshalb habe ich eine Mottenkleider-Kollektion entworfen,
in den September-Farben, die mich im Garten gerade angesprungen haben:



































Und dann kam gestern noch duftende Post von Mano,
da war der Alltag plötzlich gar nicht mehr so grau!
























Mittwoch, 14. September 2011

Grauer Alltag?


























Da hat er mich wieder, der Alltag. Jetzt weiß ich wieder wie das ist:
früh aufstehen, Brote schmieren, Termine organisieren, täglich Hefte einkaufen...
Für kreatives Schaffen bleibt da derzeit wenig Raum, gestern habe ich mir ein kleines bischen Zeit gestohlen und diese Fischvögelchen gesticktmalt. Für die Birdies der einen Anja sind sie zu spät für die Fische der anderen Anja noch zu früh.
Ich werde mal ein bischen an meinem Timing arbeiten, was im September schwer fällt,
denn schließlich sind die Müllerschen Festwochen angebrochen.
Feiern sollte ich vielleicht auch, dass ich mittlerweile stolze 101 Leser habe,
die 100er Marke wurde irgendwann in der letzten Woche übersprungen,
Herzlich Willkommen!
Zum Abschluß der Feierlichkeiten werde ich mir hier auch mal wieder was einfallen lassen,
ein bischen Geduld noch!

Dienstag, 6. September 2011

Ferienende

























Der letzte Ferientag!
Ab morgen gibt es wieder einen regelmäßigen Tagesablauf, frühes Aufstehen, Hausaufgaben, Termine? Wie geht das nochmal? Ich habe es total vergessen.
Ich habe auch vergessen, solch hübsche Schulkleidung zu nähen, dabei liegt dieses Heftchen aus dem Jahre 1953 schon seit dem Frankreichurlaub im letzten Jahr hier rum.


























Mittlerweile kann der Sohn sicher viel mehr daraus verstehen als ich,
und ab morgen werde ich mich mit dem Töchterlein in die längst vergessene Welt der lateinischen Sprache begeben.
















Jetzt darf ich auch nicht vergessen, die Kinder zu wecken.
Oder sollte ich doch noch so ein hübsches Kittelchen für den Kunstunterricht nähen?
Was habt ihr über die Ferien so vergessen?

Freitag, 2. September 2011

Pflaumenfische?
























Ich habe ein Werkzeug, mit dem man aus Pflaumen Fische machen kann:





































Dabei bleibt dann auch noch Pflaumenmus oder Kuchen übrig!
Es ist Erntezeit und Freitag bei Anja Rieger.

Donnerstag, 1. September 2011

Wilde Krabbelviecher


























Der Besuch von letztens hat einfach so charmant geschaut,
da hat er es nicht nur ins Skizzenbuch geschafft,
sondern auch wild gestickt auf meine neueste Tasche!
Da ist er auch nicht allein, er hat noch viele nette Krabbelfreunde,
die so aus der Maschine geschlümpft sind:

























LinkWithin

Related Posts with Thumbnails