Freitag, 29. Juni 2012

Sommer-Wasserfarben-Post





















Gestern kam die erste Sommerpost! Eine wunderschön illustrierte Karte von Piris Schweizer Bauernhof, incl. echtem Edelweiß! Ganz ganz herlichen Dank, die Post hat mir den Tag versüßt.






















Ich konnte nicht anders und musste die Aquarellfarben zum ersten Mal in diesem Jahr am Gartentisch auspacken: Die Vorbereitungen für meine Post laufen und sie wird noch vor dem Urlaub verschickt werden!





















Hat sonst schon jemand Post bekommen?


My first summerletter from switzerland arrived and I started to paint my postcards in the garden. 

Samstag, 23. Juni 2012

drawing challenge: I (ICH)




















My scetchbook, my colours, my pattern.






















Patrice A. invited me to this week drawing challenge:
I stood in front of the mirror, drawing myself...
suddenly there where many of me...




















Thank you Patrice for thinking about myself!
More "I" you can see here.

Dienstag, 19. Juni 2012

Birdie-Sammel-Bildchen




Es ist immer wieder der öffentliche Bücherschrank, der mich mit Inspirationen und Material versorgt. Diesmal fand ich zwei Vögelbücher und bin ganz glücklich, diesen Dienstag bei Anja etwas hübsches zeigen zu können.























Erst beim näherem Hinschauen habe ich bemerkt, dass es Sammelalben sind, die vor langer Zeit ein fleissiges Kind komplett bestückt hat: mit Bildern aus Haferflocken-Packungen. Die sind doch tausendmal schöner als Fußball-Sammelbilder, oder?























Für "eigene Versuche" haben mich die Bildchen natürlich auch "angeregt",
aber das ist ein noch geheimes Projekt, dass ich irgendwann mal zeigen werden...


























Freitag, 15. Juni 2012

Fisch-Stoff!



Diesen Freitag schwimmen meine Fische auf Stoff!
Probestöffchen flatterten diese Woche ins Haus.




















Nur was mache ich jetzt daraus?
Die Nähmaschine hält dieses Jahr Winterschlaf, den sollte ich bald beenden.



Was würdet Ihr aus den kleinen Quadraten machen?
Wenn die Fischstöffchen gefallen, könnt Ihr auch selber bestellen und damit machen, was ihr wollt: bei stoffn !  Jetzt auch freigegeben zum Kaufen!

Montag, 11. Juni 2012

Hier geht die Post ab!


Mensch Leute, alle wollen Post! Ich freue mich riesig über die große Resonanz
und habe entscheiden, dass wir zwei Sommerpost-Runden mit je 8 Teilnehmerinnen machen!

Da nicht alle Kommentare vom Wochenende zum Mitmachen zählen, 
komme ich auf 16 liebe Leute, die ich in zwei Gruppen einteile.
Gruppe 1:
arbustini, Louise, halbe Sachen, Stefanie Seltner, Melanie Garanin, kaze, swig, andiva
Gruppe 2:
Tabea, greta und das rotkäppchen, utatravel, beby-piri, Spielpause, Mond, tania, die Raumfee

Ich selbst werde mich in beide Gruppen einmischen und mich bald bei Euch melden.
Die es noch nicht getan haben, schicken mir bitte ihre Postadresse (und das Urlaubsziel) an:
info(ät)michaela-mueller-design.de!

Die Sommerbriefmarke dürft ihr gerne mitmehmen und auf den Blog oder die Post kleben!



Samstag, 9. Juni 2012

drawing challenge : Sommerpost!




















Mano is collecting letters today! She is the host of this week drawing challenge.
I draw letters in my sketchbook and on old envelops,
and I like to invite you to a sommer-letter-swap!






































Liebe Mano, danke für das schöne Thema!





















Sommerpost 2012





















Da waren ja schon einige ganz neugierig, und gierig auf Post...
Im letzten Sommer und in der Adventszeit habe ich viel Post bekommen, weil ich viel Post verschickt habe. Also mache ich es dieses Jahr wieder, aber diesmal möchte nicht nur ich so viel Post bekommen, sondern alle, die mitmachen! 10 liebe Leute, die bereit sind, im Laufe des Sommers, ob aus aus dem Urlaub oder von Zuhause, 10 x liebe selbstgemachte Post zu verschicken.

So soll es funktionieren:

Bitte hier einen Kommentar hinterlassen, wenn Ihr mitmachen wollt! Da ich niemandem zuviel zumuten möchte, wird die Teilnehmerzahl auf 10 beschränkt, deshalb nehme ich einfach die ersten 10 Kommentare, ok? 

Wenn Ihr unter den ersten 10 seid, schickt Ihr mir per mail an info(ät)michaela-mueller-design.de Eure Postadresse und schön wäre auch noch Euer Urlaubsziel. Ich leite dann vertrauensvoll die Adressen der anderen weiter (und meine!).

Irgendwann im Laufe des Sommers, vom Meer oder den Bergen, oder aus Balkonien, selbstgestaltete Post an alle lieben Leute auf der Liste schicken!

Zwischendurch bitte immer gerne im Blog darüber berichten, was so im Briefkasten gelandet ist! Und während der Urlaubszeiten liebe Nachbarn bitten, den Briefkasten zu leeren!

Von mir bekommt Ihr diesmal keine Post aus dem Urlaub, sondern von zuhause. Das war mir im letzten Jahr unterwegs doch etwas zu viel: Reisetagebuch schreiben und zeichen. Postkarten an Familie und Freunde wurden dann nur gekaufte verschickt, und das ist ja auch nicht Sinn von Urlaub. Hier Bilder vom letzten Jahr, dieses Jahr wird es ganz anders!

Wer freut sich auf den Briefträger?




Dienstag, 5. Juni 2012

Birdie Briefchen





















Diese Woche ist Briefeschreiben angesagt!
Beim Musterentwerfen sind auch diese Piepmatz-Muster entstanden.
Daraus habe ich jetzt kleine Mini-Umschläge gemacht,
die vielleicht bald mal durch die Welt flattern?






















Weil heute Dienstag ist, fliegen sie zunächst zu Anja!
Weiterhin plane ich dieses Jahr wieder eine Sommerpost-Aktion,
habt Ihr Interesse?

Das hört sich doch so an! Danke für die Rückmeldungen bisher.
Ich grübel derzeit noch ein bischen über dem Sommerpost-Konzept für dieses Jahr, damit es möglichst vielen Leuten möglichst viel liebe Post bringt! Diese Woche gibt es noch mehr Infos!


Freitag, 1. Juni 2012

Holunderblüten






Holunderblüten liegen diese Woche in der Luft.
Die Raumfee schreibt heute wunderbar darüber. Auch ich habe Blüten gesammelt, Zuckerwasser aufgekocht, alles drei Tage ziehen lassen und in Flaschen abgefüllt:
Ich hoffe, in diesem Jahr verschimmelt mir nicht wieder mein ganzer Vorrat.
Zumindest habe ich bei den Holundersträuchern in der Nachbarschaft noch genug Blüten gelassen, damit ich im Herbst auch die Beeren ernten kann!





















Besonders schön sind die Blüten, wenn man ganz genau hinschaut, 
die Dolden bestehen aus Tausenden von Streublümchen. An den winzigen Pünktchen sieht man schon, was mal eine Beere werden will. Aus dieser Inspiration ist ein Stempelchen entstanden, und schon ist ein neues Muster da:






Beim Beschriften der Etiketten musste ich nochmal nachschauen:
Holunder doch nur mit einem L...



LinkWithin

Related Posts with Thumbnails