Freitag, 27. Juni 2014

Postfisch

Reichlich Fischpost-Motivation habe ich diese Woche aus dem Kasten gefischt, da schreibe ich doch gerne weiter meine tägliche Karte. Die Hälfte habe ich fast geschafft, demnächst zeige ich auch mal wieder eine Übersicht. Lieben Dank Euch allen und füttert schön weiter meinen Kasten!
Schönen Fisch-Freitag bei Andiva!


Mittwoch, 25. Juni 2014

Hommage an mein Geodreieck (Muster-Mittwoch 87)

Zum Abschluss des Geometrie-Monats feiere ich mein Lieblingswerkzeug!
Seit Studienbeginn im Jahr 1989 (soo lange her?) besitze ich dieses schöne große Geodreieck mit Griff und einer Spannweite von 30 cm.

So richtig schön ist es nicht mehr. Es hat so einige Gebrauchspuren, Farbkleckse, Kratzer und Macken. Seit ich es zum Schneiden benutzt habe, kann ich keine saubere gerade Linie mehr damit zeichnen, aber das mache ich mittlerweile lieber digital. Zum Messen, Parallelen finden und Anzeichnen ist es noch wunderbar geeignet. Die Welle, die es rund um den Nullpunkt macht, ist was ganz besonderes!

Gradlinigkeit ist hat nicht so meins. Deshalb inspiriert mein Geodreick mich zu freien Dreiecksmustern: aus Karopapier ausgeschnitten bilden sie dreidimensional interessante Kombinationen... 
daraus eine Schablone freihand geschnitten, damit das Geodreieck nicht noch mehr Wunden bekommt....

gedruckt und weitergemustert....

Das könnte noch was werden, aber mein Lieblingsmuster ist dies nicht.
Trotzdem Danke für die treuen Jahre, liebes Geodreieck!

Und wie geht es weiter? Nächste Woche ist schon Juli, und schon bald gibt es Sommerferien hier bei uns.
Ich denke, wir machen mal Muster-Ferien, haben wir uns verdient! Nein, der Mustermittwoch macht keine Ferien, der läuft weiter, aber wir machen Ferien-Muster

Kein strenges Thema, sondern mehr Freiheit: Muster, inspiriert von vergangenen oder geplanten Reisen  ... von Kindheitserinnerungen an lange Sommerferien ... von Badetüchern am Strand ... von Segelbooten  ... von Wellen ... Berggipfeln ... von der Gardine im Ferienhaus ... Luftmatratzen ... Sonnenschirme ... Muscheln...
Bringt Muster mit aus dem Urlaub, nutzt freie Tage oder schürt die Vorfreude ... was auch immer ... ganz frei. Weil die Urlaubszeit nicht nur den Juli umfasst, machen wir im August gleich weiter, ok? Ich werde für jeden Mittwoch eine Link-Liste vorbereiten. Auch wenn ich dann zwischendurch verschwinde, soll der Musteraustausch hier weiter funkionieren.

Zum Ende des Geometrie-Monats muss ich noch zeigen, dass ich tatsächlich ein Patchworkkissen aus dem Briefmuster mit selbstbedruckten Stoffen genäht habe. Obwohl das Schema nicht so ganz richtig ist, mag ich es total gerne.Ich hoffe, in den Ferien komme ich noch mehr zu solchen netten Dingen.









Und Ihr, habt Ihr noch fleissig Geometrie gepaukt? Und wie gefällt Euch die Musterfreiheit im Sommer?


Freitag, 20. Juni 2014

Fischfund

Feiertags-Flohmarkt-Funde, zum Erfreuen und Ausschlachten.
Die wunderschönen Insel-Bücher werde ich wohl nicht zerschnippeln, aber das Fischbuch und die Atlanten!

Fische brauche ich immer für Collagen im Skizzenbuch und auf Postkarten.






Mein Postkarten-Projekt lahmt gerade etwas, bin drei Tage im Verzug, das kurz vor der Halbzeit
... vielleicht brauche ich mal wieder etwas Post im Kasten, damit ich antworten kann?
Ich wünsche allen einen schönen (vielleicht freien?) Freitag und schicke meine Fische zu Frau Fischer.

Mittwoch, 18. Juni 2014

Bauhaus-Geometrie (Muster-Mittwoch 86)

Auf der Suche nach geometrischen Mustern kommt man am Bauhaus nicht vorbei, und meine Schwester ist wirklich vorbei gekommen. Während ich bei meiner Mustersuche gleichzeitig in meinem Bücherregal und im Netz auf die tollen Textilien der Bauhausfrauen stieß, kam aus Weimar eine Postkarte mit einem Muster-Entwurf von Gunta Stölzl.

Für mich der Anstoß weiterzusuchen und zu finden, was die Frauen in den zwanziger Jahren grandios modernes gestaltet haben. Besonders bleibe ich auch an Anni Albers hängen. Hier habe ich einen sehr interssanten Artikel über sie gefunden und nebenbei noch tausende andere tolle Muster.


Und wie inspiriert mich das? Ich versuche auch geometrisch zu mustern mit den Geometric-Fonts von Kapitza. Im letzten Jahr habe ich schon einmal mittwochs davon berichtet und die unerschöpflichen Möglichkeiten von Squares, Triangles, Trapezoids usw. immer noch lange nicht ausgeschöpft.



Jetzt probiere ich weiter und es entstehen teilweise durch Zufall interessante Muster, die an Hochhausfassaden oder auch Webteppiche erinnern, sich durch einen Klick komplett verändern lassen. Diese Möglichkeiten hatten die Bauhausfrauen noch nicht. Aber irgendwie wirken ihre Arbeiten auch lebendiger als mein Pixelgeschiebe, oder?

Hier seht ihr die verschiedenen Geometrics Fonts, die CD liegt dem Buch bei und ist ein unerschöpflicher Fundus. Aber das Buch an sich ist auch einfach toll, es blättert sich in die eine Richtung Schwarz-Weiß in die andere Bunt. Mittlerweile gibt es auch ein das geometric two book, aber da habe ich leider noch nicht.

Jetzt bin ich gespannt, was ihr so geometrisches gemustert habt. Kaze meinte letzte Woche, wir könnten das ganze Jahr so weitermachen, warum nicht, irgendwie ist ja jedes Muster geometrisch. Christine fragte, ob es einen extra karierten Monat geben wird, wohl eher nicht. Ich habe noch soo viele andere Themen im Kopf. Also wenn ihr was kariertes habt, im Juni her damit. Überhaupt nochmal allen ein dickes Dankeschön für die rege Teilnahme am Muster-Mittwoch. Die Liste füllt sich immer beachtlich und ich bin jeden Mittwoch ganz aufgeregt und angeregt weiter zu gestalten. 

Wer nicht weiß, wozu die Muster zu benutzen sind: zum Beispiel zum Buchbinden, das könnt Ihr diesen Sommer bei der Sommerpost ausprobieren und ausleben!


Dienstag, 17. Juni 2014

Sommerbücher!


Schon gesehen, was Frau Wien Schönes ausgeheckt hat?
Wir haben die Organisation der Sommerpost vertrauensvoll in Ihre Hände gegeben. Ich freue mich riesig, es gibt Bücher! Meldet Euch bis Sonntag an. Wenn Ihr noch Hilfe braucht, in meinen Workshops zum Sommerferienstart sind noch Plätze frei.

Sonntag, 15. Juni 2014

Sommer-Sonntags-Schnipsel

Rote Sommerfrüchte lassen mich von meiner gewohnten Farbpalette abweichen.


Kirschen, Tomaten, Erdbeeren schleichen sich ins Skizzenbuch. Auch Zuhause können Supermarkt-Prospekte, Brot- und Markttüten inspirieren, aber noch viel mehr die echten Früchte.

Sommer-Rottöne leuchten herrlich.





Mittwoch, 11. Juni 2014

Gefräßige Kreisfische (Muster-Mittwoch 85)


Woher kommen Inspirationen? Fürs Muster heute reichte ein Foto aus der Zeitung in einem Bericht über Kindergärten. Da ich überall Fische sehe, fällt mir die Kindergarten-Hintergrund-Deko aus Papptellern auf. Ein Schnipsel landet im Skizzenbuch, die Erzieherin zeichne ich dazu... und fange schon wieder an zu mustern.
Wenn das keine Geometrie ist:
Ein Kreis-Segment (oder Tortenstück) aus einem Kreis ausgeschnitten und hinten dran gesetzt, schon ist es ein Fisch. Ein gefräßiger Fisch, der an Pac-Man erinnert.

Zusammen mit seinem spiegelverkehrten Zwilling lässt er sich wunderbar mustern und stempeln.

Das lange Pfingstwochenende lässt mir viel Zeit zu experimentieren, auch nochmal mit Briefumschlägen wie letzte Woche...


Richtig tief ins Skizzenbuch eingetaucht...

in Collagen weit gereist....

Ganz am Ende erst digital vermustert,
lieber verspielt mit Blubberblasen...

oder grafisch schlicht?

Jetzt bin ich gespannt, ob noch jemand außer mir an diesen heißen Tagen zum Mustern gekommen ist und freue mich auf sommerliche Geometrie:


Freitag, 6. Juni 2014

Fische für den Strand

Vom Montag habe ich schon am Mittwoch erzählt, und mache am Freitag weiter!
Es ist ja Fischtag. In diesem schönen Laden habe ich mir einen Fischstoff gekauft, was sonst? Fische auf grün...meins, oder ein bischen zu bunt für mich?

Eine schnelle Strandtasche habe ich daraus genäht, die freut sich schon auf den Sommerurlaub.
Dann bin ich etwas tiefer eingetaucht und habe die Designerin der Fische  Jessica Swift gefunden, sehr inspirierend! Es ist so unglaublich, wie viele tolle bunte Fische und kreative Menschen es auf der Welt gibt und wie schnell man sich im Netz findet. Aber zuviel Inspirationen machen auch kribbelig. Ich brauche jetzt ein paar Offline-Tage und wünsche schöne bunte Pfingsten.


Mittwoch, 4. Juni 2014

Musterbrief (Muster-Mittwoch 84)

Liebe Musterfreunde,  

der Geometrie-Juni hat angefangen und ich beginne ihn mit einem Brief, bzw. einem Briefmuster.
Das Geometrie-Thema habe ich zwar schon länger im Kopf und auch ein paar Ideen gesammelt, aber ihr müsst nicht denken, dass ich eine Musterauswahl schon vorgemustert auf der Festplatte liegen habe.

Meine Muster entstehen kurz vor Mittwoch. Ausschlaggebend war der Besuch einer lieben Freundin mit Stoffkauf und Nähtreff am Montag. Sie ist eine tolle Quilterin, was ich sehr bewundere und arbeitet gerade an einem Freundinnnen-Quilt nach der Vorlage  "You´ve got mail".
Ich durfte die Stoffe mit aussuchen und habe auch ansatzweise verstanden, wie es funktioniert. Zum Selbernähen ist mir so ein Projekt bisher viel zu groß, vielleicht irgendwann mal in später Zunkunft. Aber zum Mustern gefällt es mir sehr, Quilten ist pure Geometrie.

Das Briefumschlag-Thema ist ganz meins, auch wenn ich dieses Jahr hauptsächlich Postkarten schreibe. Besonders mag ich Briefumschläge von innen. Die Sicherheits-Muster sollen eigentlich nur vor unbefugten Blicken schützen, aber schön sind sie auch. Ich erwische mich immer wieder, wie ich langweilige Umschläge für meine Mustersammlung aus dem Altpapier fische. Das machen andere auch, auf Pinterest habe ich tolle Sammlungen gefunden.

Davon inspiriert ein bischen rumgekritzelt in Muster-und Skizzenbuch....
Beim Weiterklicken fand sich die perfekte Kombination von Quilt und Briefumschlägen:
diese wunderbaren Paper-Quilts von Lu Summers! Sind die nicht grandios?


Am Briefmuster zeigt sich die ganze Wunderwelt des Musters: einfache Wiederholungen einer Grundform bilden neue Formen und unendliche Möglichkeiten.

Auf die unendlichen geometrischen Möglichkeiten der Muster, die meine lieben Muster-Freunde mir heute und in den nächsten Tagen schicken, bin ich sehr gespannt und verbleibe mit musterhaften Grüßen

Eure 
Michaela Mustermann


LinkWithin

Related Posts with Thumbnails